h1

Crossboule-Regeln

Juli 9, 2007

top. So ist es. eine wirkliche gute Darstellung der Unterschiede zu Boule. So spielen wir auch!

„Wir spielen zum Beispiel nicht in Mannschaften, sondern jeder für sich. Der größte Unterschied ist wohl aber das bei uns die Zielkugel nie „ungültig“ ist und nicht nur bis zu 10m weit geworfen werden darf.
Bei uns kann sie überall liegen, auch verdeckt in irgendwelchen Büschen etc. Auch im Wasser ist also erlaubt (haben wir schon gespielt…). Teilweise spielen wir sehr weite Spiele und besonders nett sind Untergründe wie Kopfsteinpflaster oder Asphalt.
Eigentlich ist die einzige Regel die es gibt die, dass wir uns bemühen nix kaputt zu machen ;-) Deswegen spielen wir auch mit nem billigen Plastik-Bocciaspiel aus dem Supermarkt, die Kugeln sind halt nicht so hart.“ (http://crossboule.blogspot.com/)

3 Kommentare

  1. Für Alleinspieler empfehle ich die Bilge-Boule-Variante. Man braucht nur ein kleines Segelboot, ein Boulespiel (vorzugsweise nicht ausgepackt, sondern in dem Plastikfischundvögelwennamstrandliegtmördernetz eingepackt lassen), werfe es so in die innersten Gewölbe des Bootes das man zwar gucken, aber garantiert nicht wieder dran kommt, orte vor und nach dem zu Wasser lassen des Bootes das Boulespiel und schätze wie weit es sich bewegt hat. Wieder an Land darf dann nachgeguckt werden.
    Der Unterschied zur konventionellen Crossboulespielart besteht in der mentalen Stärke des Entfernungsschätzens. Es geht dabei weniger um aktiven Körpereinsatz. Der Vorteil ist aber, dass man einfacher allein spielen kann (auch Single-Bilge-Boule genannt).Wer Lust an dieser Variante bekommen hat, kann gerne mit mir Kontakt aufnehmen.


  2. Vorsicht, ein Trend geht um!

    Hey Flo, hey WG22,
    croussboule ist in Hannover angekommen! Man spürt das Fieber sich ausbreiten. Der Anfang ist gemacht. Ich sehe rote, grüne, gelbe und blaue Kugeln über Messehallendächer, vorbei an Kröpckeuhren und durch den Stadtwald Eilenriede fliegen, rollen, hüpfen.
    Die Ortsgruppe Hannover freut sich schon auf die norddeutschen Meisterschaften. Und 2014 wird die Wintervariante von Crossboule bei Olympia in Sotschi endlich Langlauf oder eine dieser anderen unsinnigen „Sportarten“ verdrängen!


  3. Und auch in Berlin gab es schonmal Crossboule!
    Es breitet sich aus…



Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: